Partner/Sponsoren

Foto: Detlev Ackermann

Liebe Läuferinnen und Läufer

Wir wissen, dass die Durchführung unserer Winterlaufserie aufgrund der aktuellen Coronasituation mit einem Risiko behaftet ist. So können sich die Auflagen verschärfen, oder die Behörden erteilen gänzlich eine Absage. Aber wir versuchen es:

Wir haben die Genehmigung unsere 51. Winterlaufserie durchzuführen.

Grundlage für die Durchführung ist neben den behördlichen Genehmigungen unser Hygiene-Konzept.

Dies einzuhalten ist oberstes Gebot. Im Zuge der Anmeldung erfolgt dazu ihre Zustimmung

Auflagen:

Die wichtigsten Ausführungen aus dem Hygiene-Konzept:

Die Läufe werden voneinander getrennt. Die neuen Startzeiten sind:
Kurze Strecken ab 13:00 Uhr; Lange Strecken ab 14:15 Uhr.

Es kann nur für die Serie gemeldet werden. Einzelläufe und Nachmeldungen entfallen.
Die Startnummern und angefragte Chips werden per Post zugestellt.

Mit der Anmeldung muss die derzeitig persönliche 5 Km-Zeit angegeben werden.

Sie dient der Zuordnung bei der Startnummerneinteilung. Sollte festgestellt werden, dass die angesagte Zeit weit von der Wirklichkeit entfernt ist, wird das Startrecht für die folgenden Läufe entzogen.

Das Tragen von Schutzmasken beginnt spätestens beim Betreten des Stadions. Bei Zuwiderhandlungen kann das Startrecht aufgehoben werden. Kontrollen sind angesagt.

Es gibt getrennte Ein- und Ausgänge für die Aktiven. Helfer, Trainer, Reporter o.ä. haben andere Wege.
Die Aktiven müssen sich mit ihrer Startnummer ausweisen. Zuschauer haben keinen Zutritt zum Stadion.

Start und Ziel liegen auf einer Linie. Erstmals wird eine Netto-Zeiterfassung durchgeführt.

Durch die Veränderungen bei Start und Ziel sind die Einzelstrecken jeweils um etwa 200m länger.

Nach dem Zieldurchlauf muss das Stadion umgehend verlassen werden.

Der bei uns übliche Teeausschank erfolgt sofort hinter dem Ausgangstor.

Auch bei der Startaufstellung gilt: Abstand nach allen Seiten 1,50 m. (siehe Plan Startaufstellung)

Gestartet wird Blockweise (30 Personen) im Abstand von 1 Minute.

Die Siegerehrung nach dem 3. Lauf muss bei dieser Serie leider ausfallen. Ehrenpreise werden per Post zugestellt. Im Falle einer Absage werden die Medaillen (wenn schon gefertigt), gleichfalls per Post zugestellt.

Termine:

15.10.2020

Freischaltung Anmeldung

08.11.2020

Anmeldeschluss

11.11.2020

Letzter Termin Einzahlung Startgeld und evtl. für den Chip.
Bei Überschreitung des Termins entfällt das Startrecht.

21.11.2020

Versand Startnummern und Chip.

28.11.2020

Start 1. Lauf

Ausfall:

Im Falle einer Absage der kompletten Veranstaltung durch das Gesundheitsamt o.ä. zahlen wir die eingegangenen Geldbeträge abzüglich einer Aufwandsentschädigung in Höhe von 5,00€ zurück. Dazu müssen aber die ausgegebenen Chips zurückgegeben werden, es sei denn, der Teilnehmer will seinen erwerben.